Bald gehts los mit dem Landwirtschafts-Simulator 19

POSTED BY Benjamin Krause 07/10/2018 in Simulation Games
Post thumbnail

Das berühmte Agrar-Simulationsspiel Landwirtschafts-Simulator 19 kurz LS19 geht in die nächste Runde. Am 20.11.2019 soll es laut dem Entwickler GIANTS Software erscheinen. Vorab wurde das Spiel samt seinen Neuerungen auf der Gamescom vorgestellt. In den nachfolgenden Abschnitten werden wichtige Neuerungen zusammengefasst.

Grafische Überarbeitung
Durch neue Texturen werden die Maschinen und die Umgebung nun noch detaillierter und realistischer dargestellt. Chrom, Leder und Plastik können jetzt grafisch exzellent angezeigt werden. Der Himmel und das Wetter werden auch dynamischer dadurch kann der Spieler Wetterveränderungen genauer und realer wahrnehmen.
Bloom-Effekt, lässt Lichter flackern und Sonnenstrahlen wandern.
Global-Illumination, selbst nah beieinanderliegende Objekte werfen Schatten.
Lights-Scattering, bricht das Licht, sodass das Zusammenspiel von Wolken und Sonne noch mehr zur Geltung kommt.

Physik
Einen Meilenstein setzt der Entwickler GIANTS auch durch seine neue Dynamik, so kann nun beispielsweise das Schaukeln im Sitz beim Fahren von Maschinen erlebt werden. Die Federungen des Fahrzeugs werden nun ebenfalls realistisch angezeigt.
Selbst die Pedalen und die Steuerung werden von dem Fahrer optisch mitgenutzt. Wenn der Fahrer auf seinem Trecker auf das Gaspedal drückt, wackelt sein gesamter Körper. Vögel picken sich auf euren Feldern das Saatgut heraus. Spechte klopfen in den Wäldern an den Bäumen. Diese Neuerungen erwecken ein richtig echtes Farmer-Feeling.

Karten
Estancia Lapacho, eine bereits bekannte und schöne südamerikanische Karte.
Felsbrunn, ein idyllischer Ort mit Liebe zum Detail. Ein Ausflug lohnt sich nicht nur um etwa neues Saatgut zu kaufen. Sondern wie wäre es mit einem Spaziergang durch die Fachwerkstadt und einer Pause am Denkmal oder an einer Bierbank?
Ravenport, eine amerikanische Location mit großen Feldern rundet die Auswahl der Karten ab.

Spielmodi
Nicht nur einzelne Felder, sondern ganze Landabstriche können nun samt Wäldern und Baugebieten erworben werden. So ist es dem Spieler möglich, dort seine gesamte Farm aufzubauen. Im Missionssystem hat sich geändert, dass der Spieler die Missionen nicht mehr an einem gewissen Punkt abholen muss, sondern seine verfügbare Mission einfach über das Menü abrufen kann. Das Timelimit für Missionen ist ebenfalls aus dem Spiel genommen worden. Des weiteren werden keine Fahrzeuge mehr für die Mission gestellt, sondern man kann entweder seine eigenen Maschinen nutzen oder diese leasen. Das Einfache “beamen” von Maschinen zum Missionsort ist nicht mehr möglich sodass man jetzt selbst dort hinfahren muss.

Multiplayer
Verschiedene Spieler können nun bei unterschiedlichen Unternehmen arbeiten und sich gegenseitig konkurrieren. Durch den Aufbau eines Lohnbetriebes, kann der Spieler nun für andere Farmer arbeiten, damit dieser sich nicht selbst den gesamten Fuhrpark mit den speziellen Geräten anlegen muss.

Fuhrpark
GIANTS Software ist es gelungen, John Deere als neuen Lizenzgeber zu gewinnen, somit steht der Weltmarktführer im Bereich Landtechnik, mit seinem Fuhrpark nun auch zur Verfügung.

Tiere und Pflanzen
Neben den bekannten Tieren wie den Kühen, Schafen, Schweinen und Hühnern, gesellen sich nun auch Pferde und ein Hund dazu.
Damit die Pferde optimal heranwachsen und der Spieler am Ende einen guten Preis für sie bekommt, muss er sich auch gut um sie kümmern. Das regelmäßige Füttern und Pflegen ist dafür unumgänglich. Die Pferde vermehren sich leider nicht, sondern müssen gekauft werden. Gefüttert werden sie mit leckerem Hafer und Wasser. Man kann mit ihnen auch wunderbar ausreiten und sie als Fortbewegungsobjekt nutzen.
Ein Hofhund rundet die Tierwelt und das Leben auf dem Bauernhof ab. Der Hund läuft einem hinterher, hört auf Kommando und bellt.
Als neue und anbaubare Pflanzen kommen Hafer und Baumwolle hinzu.

Bio oder Chemie
Nicht nur in der Realität geht der Trend mehr und mehr in Richtung Bio. Im Landwirtschafts-Simulator 19 habt ihr die Möglichkeit zwischen Bio- oder Chemieunkrautvernichtern zu wählen. Mit der Neuerung des Unkraut zupfen ist es möglich, wenn man es oft genug macht, höhere Erträge durch seine Felder zu erzielen.

Wer noch zum aktuellen LS 17 Game ein Gameserver benötigt, kann ja mal bei ngz-server.de rein schauen.

The following two tabs change content below.

Benjamin Krause

Hi ich bin der Benjamin Krause, 28 Jahre alt und vom Beruf Online Marketing Manager. Ich selbst bin in der Gameingbranche seit ich 13 Jahre alt bin. Mich trifft man auf diversen Online / Marketing Messen und natürlich auch auf der Gamescom an.

Facebook Kommentare

JETZT LIVE! SCHAU MAL REIN!
CURRENTLY OFFLINE